Expedia - Winter Sale 160x600 19.12.14-28.02.15
Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Zuerich - Stadtverkehr

Über Zuerich Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Stadtverkehr

Öffentliche Verkehrsmittel

Das äußerst effiziente und leicht zu benutzende Straßenbahn- und Busnetz der Stadt steht unter der Leitung der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) (Tel: (08 48) 801 880. Internet: www.vbz.ch ). Der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) (Internet: www.zvv.ch ) betreibt das Verkehrssystem des gesamten Kantons, auch die Züge.

Die öffentlichen Verkehrsmittel sind von 05.30-00.00 Uhr in Betrieb. Nachtbusse fahren Fr und Sa um 01.00, 02.00 und 03.00 Uhr von Bellevue ab. Fahrkarten für sämtliche Verkehrsmittel müssen vor dem Einsteigen an Fahrkartenautomaten gekauft werden, die sich an allen Haltestellen der Straßenbahnen und Busse und in den Bahnhöfen befinden. Es ist nicht möglich, die Fahrkarten in den Straßenbahnen und Bussen zu kaufen. Für Fahren ohne Fahrschein wird neben dem Fahrpreis eine Strafgebühr erhoben. Im Kanton Zürich gilt ein Zonensystem. Eine Einzelfahrkarte für Erwachsene für die Zonen 1 und 2 ist eine Stunde gültig (einschließlich Umsteigen). In den S-Bahnen kann man gegen Aufpreis erster Klasse fahren. Es ist wesentlich einfacher und preiswerter, einen Tagespass zu kaufen, der 24 Stunden lang unbegrenztes Fahren ermöglicht und an den Fahrkartenautomaten und bei der Touristenauskunft für die Zonen 1 und 2 erhältlich ist. Die Zürich Card (für 24 oder 48 Std.) beinhaltet sämtliche Fahrmöglichkeiten im Großraum Zürich, inklusive Schiff und (Stand-) Seilbahn. Fährverbindungen bilden eine wichtigen Teil des öffentlichen Verkehrs in der Stadt. Zürich liegt am Ausfluss des Zürichsees, den der Fluss Limmat bildet. Die wichtigste Fähranlegestelle befindet sich am Bürkliplatz. Die Fähren laufen viele verschiedene am Zürichsee liegende Orte und Dörfer an. Die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft (Tel: (044) 487 13 33. Internet: www.zsg.ch ), bietet regelmäßig Abfahrten von Rapperswil und Schmerikon am oberen Ende des Sees an. Der Bürkliplatz kann mit den Straßenbahnlinien 2, 5, 8, 9 und 11 und den Buslinien 161 und 165 erreicht werden. Fahrkarten können in der Fährstation gekauft werden.

Taxis

Taxis stehen an den Taxiständen bereit, können auf der Straße herbeigewunken oder telefonisch bei
Züri Taxi (Tel: (044) 222 22 22),
Taxi 444 (Tel: (044) 444 44 44),
Alpha Taxi (Tel: (044) 777 77 77) und
Taxi Jung (Tel: (044) 271 11 88) bestellt werden.

Für Rollstuhl zugängliche Taxis sollte man sich telefonisch an Zurich Disabled Transport (Tel: (044) 461 38 66) wenden. Ein obligatorisches Trinkgeld von 15% ist im Fahrpreis mit inbegriffen. Der Fahrpreis setzt sich aus einer Grundgebühr und aus einem Kilometerpreis zusammen. Für Gepäcktragen gibt man generell ein Trinkgeld.

Autofahren in der Stadt

Die Autobahnen führen fast bis ins Stadtzentrum und machen es einfach, zu seinem Zielort in Zürich zu gelangen. Das Parken kann sich in der Stadt allerdings als schwierig erweisen. Die Polizei hat eine Broschüre herausgegeben, auf der Parkplätze, -häuser und -kosten aufgeführt werden. Sie ist bei der Touristeninformation (im Hauptbahnhof oder Tödistraße 7) erhältlich und kann auch in den Parkhäusern eingesehen werden. Parkhäuser befinden sich in der Lavaterstraße, Beethovenstraße, Löwenstraße, Gessner-Allee, am Seilergraben und in der Dufourstraße.

Autoverleih

Die bekannten Mietwagenfirmen sind in Zürich vertreten, u.a.: Alamo National (Tel: (044) 271 26 46),
Avis (Tel: (044) 296 87 87. Internet: www.avis.ch ),
Budget (Tel: (044) 450 75 35. Internet: www.budget.com ),
Europcar (Tel: (044) 271 56 56. Internet: www.europcar.ch ),
Hertz (Tel: (044) 242 84 84. Internet: www.hertz.ch ) und
Sixt/Eurodollar (Tel: (044) 445 90 90. Internet: www.sixt.de ).

Das Mindestalter für das Mieten eines Wagens ist 21 Jahre, für Fahrer unter 25 Jahren fällt eine Zusatzgebühr an. Außerdem muss man seit mindestens einem Jahr im Besitz eines Führerscheins Klasse 2 sein. Die Tagesleihgebühr ist am Wochenende höher.

Fahrradverleih

Rent-A-Bike (Tel: (061) 726 92 10. Internet: www.rent-a-bike.ch ) verleiht zwischen 06.45 und 19.45 Uhr gegen Vorlage eines gültigen Ausweises kostenlos Fahrräder für den Stadtgebrauch. Fahrräder sind das ganze Jahr über am Tor 18 des Hauptbahnhofs erhältlich (Tel: (0512) 22 29 04) und von Mai bis Oktober auch an den Bahnhöfen in Altstatten, Enge, Oerlikon und Stadelhofen und in der Nähe des Kaufhauses Globus in der Usteristraße.

Hotel Tipps in Zuerich

Holiday Inn Zürich Messe

Holiday Inn Zürich Messe
Wallisellenstrasse 48
ch-8050 Zürich

Kategorie : 4.0
Zimmer: 164

Dieses Hotel liegt zwischen dem Flughafen und dem Stadtzentrum, neben dem berühmten Hallenstadion, dem Messegelände und dem Theater 11.
Weitere Infos und Buchung

Leonardo Boutique Hotel Rigihof Zurich

Leonardo Boutique Hotel Rigihof Zurich
Universitätsstrasse 101
ch-8033 Zürich

Kategorie : 4.0
Zimmer: 67

Das Leonardo Rigihof begrüßt Sie in wunderschöner Lage im Zürcher Universitätsviertel, einen 10-minütigen Spaziergang oder eine kurze Bus- oder Straßenbahnfahrt vom Bahnhof und der berühmten Einkaufsmeile Bahnhofstraße entfernt.
Weitere Infos und Buchung

Hotel Continental Zurich - MGallery Collection

Hotel Continental Zurich - MGallery Collection
Stampfenbachstraße 60
ch-8006 Zürich

Kategorie : 4.0
Zimmer: 138

Das Hotel Continental Zurich empfängt Sie im Herzen der Stadt nur 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof und der berühmten Bahnhofsstraße sowie 15 Fahrminuten vom Flughafen entfernt.
Weitere Infos und Buchung

>> Jetzt Hotels in Zuerich bei booking.com günstig online buchen



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda